Allein reisen: Die 30 besten Tipps für Alleinreisende

Verlockt es Sie, allein zu reisen? Wenn ja, ist es wichtig zu wissen, wie man dabei vorgeht. Vor, während und nach Ihrer Reise ist es notwendig, Vorbereitungen zu treffen. Hier sind 30 Tipps, die Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden.

Vor dem Reisen

Zunächst einmal ist es wichtig, ein ausreichendes Budget zu haben, vor allem, wenn Sie vorhaben, verschiedene Orte ohne vorherige Reservierung zu bereisen. Ihr Gepäck sollte nur das Nötigste enthalten, um Sie nicht zu beschweren. Haben Sie Ihre Papiere immer dabei. Je nachdem, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind, sind einige Reiseziele sicherer als andere. Bleiben Sie immer in Kontakt  mit Ihren Angehörigen, falls Sie im Ausland ein Problem haben, besonders wenn Sie sich entschieden haben, allein zu reisen.

Wenn Sie für einen bestimmten Zeitraum verreisen, ist es notwendig, sich über die Website des Außenministeriums Ihres Landes über die örtlichen Gegebenheiten Ihres Reiseziels (Visum, Sicherheit im Land, zu meidende Gebiete, Wetter, Impfstoffe und notwendige Medikamente) zu informieren. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, Ihre Reise in vollem Umfang zu erleben und gleichzeitig beruhigt zu sein. Zögern Sie nicht, sich über die Sitten und Essgewohnheiten Ihres Ziellandes zu informieren.

Während der Fahrt

Für mehr Sicherheit und für eine bessere Organisation Ihrer Zeit, koordinieren Sie Ihre Ankunft am Flughafen so, dass sie, wenn möglich, während des Tages erfolgt. Wenn Sie dort sind, übernachten Sie in Herbergen oder bei einer Gastfamilie, um ein intensiveres Erlebnis zu haben.

Scheuen Sie sich nicht, eine Culinary tourism (Kulinarischer Tourismus) zu machen, wenn Sie allein reisen müssen. So können Sie mit anderen Reisenden die kulinarische Kultur eines Landes erkunden. Bleiben Sie flexibel in Ihrem Verhalten und bleiben Sie offen für Gelegenheiten, Freunde zu treffen. Seien Sie jedoch wachsam, wenn Ihnen ein Fremder in einer Bar einen Drink anbietet oder wenn Ihnen Schlepper eine Unterkunft in fragwürdigen Hotels anbieten.

Auf dem Rückweg

Während Sie die Landschaft genießen, vergessen Sie nicht, sich fotografieren zu lassen, um Erinnerungen zu schaffen. Es geht nicht darum, allein zu reisen, um andere zu beeindrucken, sondern man muss es für sich selbst tun. Wenn Sie zurückkommen, werden diese Bilder wertvoll sein und vielleicht andere Menschen motivieren, die gleiche Reise zu unternehmen.

Für Anfänger ist es am besten, ein Solo-Abenteuer für eine kurze Zeit zu versuchen. Dazu sollten Sie nicht zu weit fahren, vor allem wenn Sie später eine Weltreise planen. Sie sollten sich nicht auf Herausforderungen einlassen, von denen Sie nicht sicher sind, dass sie erfolgreich sein werden. Tun Sie, was Sie wollen und gehen Sie, wohin Sie wollen. Es kommt darauf an, die Art der Reise zu planen, die zu Ihren Wünschen passt.

Urlaub im Ausland: Wie wählt man einen guten Reiseführer?
Woran sollten Sie denken, wenn Sie eine Reise ans andere Ende der Welt planen?