Woran sollten Sie denken, wenn Sie eine Reise ans andere Ende der Welt planen?

Eine Reise ans Ende der Welt erfordert einen Hauch von Recherche und ein wenig Vorbereitung, vor allem, wenn Sie sich entscheiden, den Sprung ohne eine Reiseagentur zu wagen. Von der Beantragung des Visums über die Buchung und den Kauf der Tickets bis hin zur Wahl des Reiseziels, der Übernachtung und der Vorbereitung des Gepäcks müssen verschiedene Kriterien berücksichtigt werden, um Ihre Reise gut vorzubereiten…

Denken Sie darüber nach, Ihre Reise zu versichern

Der Abschluss einer Kranken- und Reiseversicherung ist ein Kriterium, das bei der Vorbereitung einer Reise ans Ende der Welt nicht vernachlässigt werden sollte. In der Tat deckt eine Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit die Gesundheitskosten im Ausland nur bis zur Höhe der Kosten, die mit dieser Versorgung in Deutschland verbunden sind. Und doch können die Gesundheitskosten in einigen Ländern höher sein. Der Abschluss einer Reiseversicherung ermöglicht es Ihnen, die Welt mit ruhigem Gewissen zu bereisen. Bei vielen Versicherungen und Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit können Sie sowohl eine Krankenversicherung als auch eine Reiseversicherung abschließen. Um das beste Angebot zu finden, können Sie online Vergleiche anstellen, ohne sich zu binden.

Auswahl einer Bank

Die Wahl der passenden Bank für Ihre Reise ans Ende der Welt ist ein entscheidender Punkt. Es ist in der Tat empfehlenswert, eine Bank zu wählen, die es Ihnen ermöglicht, Transaktionen zu geringeren Kosten durchzuführen. Sie können zum Beispiel Neo-Banken wählen, die oft kostenlos sind. So können Sie eine eigene Bankkarte nur für Ihre Auslandsreisen verwenden. Dies gilt für Ihre Online-Zahlungen in Fremdwährungen oder Zahlungen vor Ort für Unterkunft, Verpflegung, Besichtigungen, etc. Um Gebühren zu vermeiden, ist es außerdem ratsam, zu Beginn des Aufenthalts eine größere Summe abzuheben. Sie können sich auch im Vorfeld über die verschiedenen Möglichkeiten der Banken informieren und diese vergleichen, um die für Sie am besten geeignete Bank auszuwählen.

Planen Sie Ihre Unterkunft

Eine der häufigsten Fragen, wenn man ans andere Ende der Welt reist, ist, wo man übernachten soll. In der Tat ist es selten, eine Unterkunft zu finden, die an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Deshalb ist es empfehlenswert, im Voraus eine Unterkunft für Ihre Aufenthalte zu planen. Sie können je nach Zielort eine Unterkunftsart wählen. In Südamerika oder Neuseeland zum Beispiel ist das Zelten üblich. In Australien und anderen Ländern hingegen ist es ratsam, ein Gästehaus, eine Backpacker- oder Jugendherberge oder ein Hotel zu wählen.

Allein reisen: Die 30 besten Tipps für Alleinreisende
Urlaub im Ausland: Wie wählt man einen guten Reiseführer?