Auf Safari in Afrika gehen: Was erwartet Sie?

Veröffentlicht am : 09 Juli 20213 minimale Lesezeit

Möchten Sie auf Safari in Afrika gehen? Sie werden ein unvergessliches Erlebnis haben. In der Tat haben Sie die Möglichkeit, die Landschaft aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und verschiedenen Tieren zu begegnen, die Sie sonst nirgendwo finden. Wohin in Afrika?

Warum auf Safari in Afrika gehen?

Im Herzen der afrikanischen Wildnis haben Sie die Möglichkeit, die fünf begehrtesten Großtiere der Welt zu sehen, darunter Löwe, Büffel, Leopard, Nashorn und Elefant. Genießen Sie auch den ungewöhnlichen Sonnenuntergang und kommen Sie anderen prächtigen Tieren in ihrem natürlichen Lebensraum so nahe. Auch die Landschaft wird Sie nicht gleichgültig lassen. Es ist ein wahrer Genuss, vom Alltag abschalten zu können und im Herzen der schönsten Orte der Welt neue Energie zu tanken. Sie können auch viele spannende Outdoor-Aktivitäten ausüben: Wandern, Kanufahren, etc. Auch  können Sie Ihren Ausflug auch nutzen, um an Alfresco Partys und Lagerfeuern teilzunehmen.

Wo sind die besten Orte, um in Afrika auf Safari zu gehen?

Kenia ist eines der schönsten Länder, in denen man in Afrika auf Safari gehen kann. Im Nationalpark der Region können Sie die „Big Five“ (die großen fünf Tierarten) treffen und sich mit den Einheimischen unterhalten. Für eine außergewöhnliche Safari sollten Sie im Herbst fahren. Sie können beobachten, wie die Tiere in der Trockenzeit aufs Land wandern. Auch Südafrika ist ein beliebtes Reiseziel. Sie finden ein altes Jagdrevier voller wilder Tiere wie Giraffen, Nilpferde, einschließlich der Big Five. Auch die Landschaft ist sehr abwechslungsreich. Zwischen Mai und September ist das Klima günstig und garantiert Ihnen einen authentischen Aufenthalt. Auch Tansania und Uganda halten Überraschungen für Sie bereit. Sie können Löwen, Büffel, Krokodile sehen…

Wie wird eine Safari in Afrika ein Erfolg?

Bereiten Sie zunächst Ihr Visum, falls Sie eins benötigen, so schnell wie möglich vor. Um sich über die notwendigen Formalitäten zu informieren, besuchen Sie die Website des Konsulats oder der Botschaft des betreffenden Landes. In jedem Fall ist ein Reisepass erforderlich, der noch sechs Monate nach dem Datum der Einreise gültig ist. Es sollte auch beachtet werden, dass bestimmte Impfungen unerlässlich sind.

Für einen unvergesslichen und unbeschwerten Aufenthalt empfiehlt es sich, eine All-Inclusive-Safari in Afrika zu wählen. Auf diese Weise können Sie Ihr Budget besser kontrollieren, Sie müssen kein Bargeld mitbringen, außer für Ihren persönlichen Bedarf. Schützen Sie sich schließlich vor Moskitos und tragen Sie während der Safari bedeckende Kleidung (Hose und langärmeliges Oberteil).

Reisegepäck: Lassen Sie Ihren Koffer personalisieren
New Brunswick, ein freundliches und unbekanntes Land in Kanada

Plan du site